Mai
24
2017
Lynn Okamoto auf der AnimagiC 2017!

Die AnimagiC 2017 wird in diesem Jahr nicht mehr in der altbekannten Beethovenhalle in Bonn stattfinden, sondern zieht weiter ins beschauliche Mannheim, um dort vom 4. bis 6. August 2017 im Rosengarten die große Anime- und Manga-Messe zu feiern! Dorthin begeben wir uns natürlich auch in diesem Jahr nicht alleine, sondern bringen einen japanischen Ehrengast mit. Kein Geringerer als Kultmangaka Lynn Okamoto wird uns nach Mannheim begleiten!

lynn-okamotoLynn Okamoto, geboren in der Präfektur Wakayama, war schon in seiner Kindheit ein begeisterter Manga-Leser. Die Entscheidung, Mangaka zu werden, traf er jedoch erst später in seinem Leben. Nach Studienabschluss an der Kanagawa Universität in Yokohama begann er für Bandai zu arbeiten, um im Anschluss zu merken, dass ihm das Leben als Büroangestellter nicht passt.
Er nahm am Newcomer-Preisausschreiben des Magazins Young Jump von Shueisha teil und gewann einen der niedrigeren Preise. Dies reichte aber nicht, um Okamoto vom Leben als Mangaka zu überzeugen, und er legte seine Stifte fürs Erste beiseite. Wenige Jahre später fasste er sich erneut ein Herz und entschied, seinen damaligen Beruf an den Nagel zu hängen, um alles auf die Mangaka-Karte zu setzen. Nach nur zehn Tagen als Assistent bot Shueisha ihm die Gelegenheit, als eigener Autor zu arbeiten, und er debütierte kurz darauf mit seiner Serie Elfen Lied, die heute Kultstatus unter den Manga-Fans erreicht hat. Seine bisher wohl längste Serie ist Brynhildr in the Darkness. Ab dem 13. Juli 2017 kommen Fans in den Genuss seiner aktuellen Serie Subaru – My Dirty Mistress.

Vor Ort wird Lynn Okamoto für Signierstunden bereitstehen und sich euren Fragen stellen. Nähere Informationen und Signierzeiten erfahrt ihr in den kommenden Wochen.

Wir uns Lynn Okamoto freuen uns auf eine grandiose Messe in Mannheim!