Eure Fragen an Lynn Okamoto!

lynn-okamotoMit Kulttiteln wie Elfen Lied und Brynhildr in the Darkness hat sich Lynn Okamoto einen Stern am Manga-Firmament erobert! Auf der AnimagiC 2017 in Mannheim könnt ihr den talentierten Mangaka kennenlernen und natürlich auch ein Autogramm sichern. Aber nicht nur das …

Ihr habt Fragen an Lynn Okamoto, die euch schon ewig unter den Nägeln brennen? In Mannheim habt ihr die Chance, endlich eine Antwort zu bekommen! In einem Diskussionspanel stellt sich Lynn Okamoto den Fragen seiner Fans! Für das Panel werden wir die Fragen vorab sammeln und dann Fragen auswählen, die wir während des Panels vorlesen werden.

Schreibt uns einfach eure Frage(n) ins Kommentarfeld!

12 Kommentare zu “Eure Fragen an Lynn Okamoto!

    • Meines wissens sind der Manga Parallel Paraside und der Erotik-Manga Subaru – My Dirty Mistress (wo er glaube ich , nur den Part des Autors also nicht auch noch die des Zeichners übernimmt) zwei veschiedene Mangaserien.

  1. -Was war seine erste Anime Serie und wie ist er dazu gekommen, Mangas zu zeichnen?
    -Seine Zeichnungen haben sich deutlich verbessert.
    Wie kommts? Hat er mehrmals geübt oder hat er eine Akademie besuchen, wo man besser sein kann?
    - Wird er noch andere Mangas zeichnen?
    - Was hat ihn dazu gebraucht Mangas zu machen?
    - Hat er ein bestimmten Idol?

    So das waren jetzt meine Fragen. Leider kann ich nicht nach Mannheim.
    Bin gespannt auf seine Antwort.

  2. Wie ist der Arbeitsalltag aus bei dir aus Lynn okamo
    Wie lange haben Sie für die Manga Serie elfenlied gebraucht
    Lg Steven

  3. habe ein paar mehr ^^

    1. Wird sein neues Werk auch hier auf Deutsch Erscheinen? (Erotik Manga)
    2. Hat er sich vllt mal an ein Presequel oder Fortzezung von Elfenlied Gedacht? oder eine neuauflage im neuen Stil und vllt full color? :D
    (vllt sogar auch eine Reine Lucy x Kouta Love Story, da er ja nun im Erotik bereich Schreibt :D )
    3.wird er nochmal Ähnliches wie Elfenlied / Brynhildr zeichnen?
    4. hat er noch weitere Pläne? Ziele?

    das wärs von mir aus :D

  4. 1. Warum nutzt er so gern deutsche Wörter oder Dinge in seinen Manga?
    Elfen Lied als Titel und Gedicht selbst, ein Bergstollen unter Dresden und das pure Wort Angst in Nononono. Woher kommt diese Faszination zu deutschen Dingen?
    2. Wie kam er zur Idee um den Manga Nononono? Im Vergleich zu Elfen Lied und Brynhildr in the Darkness ist der Manga einmal nicht zwischen übernatürlichen Dingen angesiedelt und das Sportgenre wirkt auch sehr ungewohnt für ihn.
    3. Was hält er von den Anime-Adaptionen seiner eigenen Werke? Sie sind ja meist ziemlich gekürzt vom Inhalt und decken nicht wirklich die Geschichten ab, die er zu erzählen hat.

  5. Da hätte ich auch ein paar Fragen:

    1. Würde Herr Okamoto sich vorstellen können noch einmal in sein Werk (in die Welt) von Elfen Lied eintauchen zu können und evtl. noch ein Spin-Off oder eine Fortsetzung Zeichnen zu können?

    2. Bei all der vielen Arbeit und Herr Okamoto’s vielen (auch erfolgreichen) Werken… Gab es da irgendein Werk/Serie wo er sich dachte: Puh, das übersteh ich nicht oder das wird sehr schwer und wenn ja welche Serie wäre das?

    3. Welche Figur von den 3 wäre seine Liebste: Lucy , Nyu oder Neko Kuroha?

    4. Zu seinem neuesten Werk Parallel Paradise: Wie kam er auf die Idee nun quasi sich etwas mehr ins Erotik Genre zu bewegen? Wie wird die Serie im Allgemeinen in Japan zur Zeit angenommen?

    5. Könnte er sich vllt. Vorstellen Elfen Lied und Brynhildr in the darkness irgendwann als Special einmal Verschmelzen zu lassen, da beide Manga’s ziemlich viele Gemeinsamkeiten besitzen?

    Als Abschluss möchte ich Lynn Okamoto meinen tiefsten Dank aussprechen, für seine Arbeit und Mühe und das er uns allen solch tolle Mangas und damit Geschichten gebracht hat.

    Ich werde an allen 3 Tage direkt vor Ort sein und hoffe, zumindest einer meiner Fragen dort beantwortet zu bekommen.^^

  6. Auf der letzten Doppelseite bzw. Vorletzten von Brynhildr in the Darkness Band 18.
    Von wem ist der Schatten links neben Neko, Kazumi, Ryouta und Kotori in den Edda.
    Und wie ist er zu den Ideen für die Storys der Mangaserien Elfen Lied, Brynhildr in the Darkness und Subaru – My Dirty Mistress gekommen.

  7. Gibt es etwas, was sie an Elfen Lied und an Brynhilde in the Darkness im Nachhinein bereuen und war zwischenzeitlich ein anderer Handlungsverlauf geplant? Warum haben sie sich dabei für “offene” Enden entschieden?

    Viele Manga Autoren fürchten sich davor Niche Themen aufzugreifen, aus Angst das dies beim Leser nicht ankommt, wie haben sie den Mut zusammengebracht es dennoch mit solch ungewöhnlichen Geschichten in Serie zu gehen?
    P.S. Ich wünschte mir mehr Autoren hätten solch einen Mut wie sie!

  8. Warum spielen beide Manga Serien am gleichen Ort Kamakura und welche Verbindung haben sie zu dem Ort bzw. wiso gerade dieser Ort?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>