Der große Bakuman.-Abschied

bakuman-finale
Der 20. Band von Bakuman. steht in den Startlöchern – und mit ihm findet die Serie ihren Abschluss … Vier Jahre haben wir unsere Helden Moritaka und Akito auf ihrem harten und beschwerlichen Weg zum Mangaprofi begleitet. Nun wird sich endlich entscheiden, ob sich ihr Traum von einem eigenen Anime erfüllt und Moritaka und Miho sich das Jawort geben können!

Der Abschied von dieser tolle Serie der beiden Death Note-Autoren Tsugumi Ohba und Takeshi Obata fällt uns sehr schwer. Darum wollen wir den Abschluss mit euch feiern und euch die Gelegenheit geben, noch einmal in Erinnerungen zu schwelgen!

Wir sagen
Danke, Bakuman.!

BAKUMAN. © 2008 by Tsugumi Ohba, Takeshi Obata / SHUEISHA Inc.

58 Kommentare zu “Der große Bakuman.-Abschied

  1. Vielen Dank für diesen großartigen Manga. Dieser Zeichenstil bleibt unvergessen und ich und hoffentlich viele weitere Fans hoffen, bald auf das nächste Werk von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata.

  2. Ich find es Total Schade das die Serie zu ende geht :’( Aber der Manga war Total Schön und hat mein Geist wiederspiegelt ich will es auch irgendwann Schaffen ein Mangaka zu werden *Sich das Ernst vornimm*.

  3. Dieser Manga hat meine Sicht auf Manga im allgemeinen verändert. Das hat Vor- und Nachteile. Zum einen gab es einen ungeheuer interessanten einblick in die Entstehung eines Manga und die Prozesse die im Hintergrund ablaufen. Anderer seits lese ich andere Manga nun immer mit dem Gedanken im Hinterkopf: “Scheint damals nicht so gut gelaufen zu sein daher diese plötzliche Haken in der Story.” Oder ähnliches. Dennoch war ich stets davon beeindruckt wie gerissen Sie den Manga im Manga verpackt haben. Mindestens einmal pro band wurde mir vor Augen geführt, dass das neue Bahnbrechende Konzept an dem Sie für ihren neuen Manga arbeiten gerade in Bakuman selbst zum einsatz kommt. Diese Details und natürlich der Zeichenstil sowie die Teils sehr bewegenden Momente (Bei Moritaka am Grabstein musste ich einfach Weinen und muss das teils immernoch wenn ich daran zurückdenke) sind es die diesen Manga für mich unvergesslich machen.

    Danke schön!

  4. Ich bin ursprünglich auf die Serie gekommen, weil ich etwas neues von den Death Note-Schöpfern lesen wollte. Sehr schöne Story, super Zeichentechnik, die perfekt zu Inhalt passt. Danke für die schöne Zeit, die ich beim Lesen dieser Werke hatte. Ich hoffe es wird noch mehr Manga von den beiden geben.

  5. Ein Einzigartiger Manga schade das er nun zu Ende geht hoffe natürlich auf eine neue Serie der beiden. Denn nicht nur Bakuman ist ist ein super manga sondern auch schon Death Note davor.

  6. Echt geiler Manga war das.
    Ich weiß noch wie ich ihn mir damals gekauft hab, und mit welchen Bedenken: Kommt er an Death Note ran, ist er überhaupt irgendwie gut? Die Story schien mir nämlich ein wenig langweilig zu sein…
    Aber ganz im Gegenteil!
    Mit DN würde ich es nicht vergleichen, es ist ja was ganz anderes. Aber es hat immer noch den gleichen Charme :D
    Ein wirklich hervorragender Manga – bis jetzt. Hoffentlich ist das Ende episch.

    An die beiden Autoren: Thumbs up! Produziert weiter so außergewöhnliche Titel wie DN und Bakuman *_*

  7. Danke für diesen grandiosen Manga. Ich habe es schon fast aufgegeben gehabt noch weitere Manga zu sammeln und zu lesen aber als ich das erstemal Bakuman in den Händen gehalten habe, wusste ich es wird wieder eine neue Mangareihe in meinem Regal stehen. Und neben dem Mangasammeln, war die Geschichte ein guter Ansporn für mich, mich weiter zu entwickeln und an meinen Träumen festzuhalten und hart für diese zu arbeiten. Danke für dieses tolle Werk, auch wenn es traurig sein wird den letzten Band in den Händen zu halten, die letzte Seite zu lesen und mit dem Wissen dass es das jetzt war zu den anderen ins Regal zu stellen.

    (●´∀`)ノ♡ ~ Arigatou

  8. BAKUMAN. Ein absolutes Meisterwerk der beiden Star Manga-ka!
    Anfangs fande ich die Serie einfach nur genial. Doch irgendwann hat mich der Manga gepackt und mich dazu gebracht slebst Manga zu zeichnen. Ich bin mega glücklich das ich diese Entscheidung getroffen habe und seitdem ist mein Lebensziel, der beste Mangaka in Deutschland zu werden. Natürlich bei TOKYOPOP ;).

    BAKUMAN, ist ein inspirierendes Werk und ich möchte mich zutiefst bei Tsugumi Ohba und vorallen Takeshi Obata, der für die Zeichnungen verantwortlich war, bedanken.

    Arigatou Gozaimasu.

  9. Die Story von Bakuman ist war inspirierend. Man musste immer mitfiebern und ich habe mich jedes mal gefreut, wenn die Protagonisten einen Schritt näher an ihr Ziel gekommen sind. Die Geschichte gibt einem das Gefühl, alles erreichen zu können, wenn man sich dafür ins Zeug legt. Der Zeichenstil von Takeshi Obata ist einer der besten die ich kenne und hat einen großen Wiedererkennungswert
    Ich hoffe in Zukunft weitere Werke von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata lesen zu dürfen und möchte mich bei den Autoren für die Bakuman-Reihe bedanken .

  10. Danke für 20 wunderbare Bände Bakuman.!

    Ich lese schon mein halbes Leben Manga, aber diese Serie hat es geschafft, dass ich mich mehr mit dem Blick hinter die Manga-Kulissen beschäftigt habe als je zuvor. Es macht Spaß, gezeigt zu bekommen, wie mühsam und beschwerlich der Weg eines Mangaka ist, bis er einen Erfolg verbuchen kann. Es ist toll zu sehen, dass ein Redakteur seinen Schützling anleiten, unterstützen und “feilen” kann, bis ein großes Kunstwerk entsteht. Und im Nachgang meine große Bewunderung, dass diese und andere großartige Geschichten es bis zu uns nach Deutschland geschafft haben.

    Vielen Dank an Autor, Zeichner, Assistenten und auch an die japanischen und deutschen Redakteure und Übersetzer!

  11. Und schon ist es vorbei, ich kann mich noch gut daran erinnern wie ich mir zufällig den ersten Band gekauft habe, was für ein Glücksgriff! Einer der besten Manga der letzten Jahre! Danke Tokyo Pop, Danke Tsugumi Ōba und Danke Takeshi Obata!

  12. Ein ganz spezieller Manga. So einen Juwel findet man nicht alle Tage!
    Diese besonderen Einfälle, und das man auch wirklich schön mitfiebern konnte, obwohl es im Prinzip nur das Berufsleben zweier Charaktere ist machen den Manga aus und beeindrucken bei jedem Kapitel aufs Neue. Es war eine fantastische Zeit ihn zu lesen!

  13. Herzlichen Glückwunsch für die Veröffendlichung den Manga von Bakuman. Da habt ihr wieder bewiesen das hir zu den weltbesten Mangakas der Welt gehört. Ich bin schon erhlich gespannt was als nächsten rausbringt. Ich wünsche euch viel Glück und alles Gute für euren nächsten Manga. Tsugumi Ōba, Takeshi Obata und Tokyopop vielen Dank.

  14. Mir selber hat dieser Manga wirklich geholfen, ich liebe ihn, als würde ich selber der Hauptcharakter sein. Ich liebe diese Art von Manga, Ich danke den Autoren sehr. Danke für so tolle Geschichten.
    Freue mich auf ihr nächstes Werk ;3

  15. Ein weiteres Meisterwerk von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata geht zu Ende. Ich habe daraus gelernt nicht aufzugeben und weiterzumachen, auch wenn andere besser sind als man selbst. Sie haben viele verschiedene Titel in dem Manga ausprobiert und so lange gesucht bis sie gefunden haben was zu ihnen passt.
    Das Leben ist eine Suche, und wer nicht aufhört findet das was er sucht.

    Danke für den wunderbaren Manga und die vielen Botschaften die in ihm stecken!

  16. Ich liebe diesen Manga sehr, da er mir viel Kraft spendet. Mashiro und Takagi sind zwei authentische Charaktere, die zeigen, wozu Menschen fähig sind, die alles geben, um ihren Traum zu erreichen. Sie sind nicht als Helden geboren worden, sondern arbeiten sich aus eigener Kraft nach oben und werden auf ihrem Weg von vielen Nebencharakteren, die man sofort ins Herz schließt, unterstützt. Ich freue mich jetzt schon auf das große Finale und wünsche dem Manga einen Abschluss, den man so schnell nicht vergessen wird. Vielen Dank an das Autorenduo, Takeshi Obata und Tsugumi Ōba.

  17. Bakuman hat mich seit dem Start fasziniert! Es war etwas völlig Neues und aufregendes. Vielen Dank Moritaka und Akito. Ich werde euch vermissen. Go manga!

  18. Nach dem Mystery-Kracher ‘Death Note’ hätte ich es niemals für möglich gehalten, dass es noch einen besseren Manga geben könnte. Mit ‘Bakuman.’ gelang es Ōba und Obata nun aber doch, ein weiteres Meisterwerk zu erschaffen, das seinesgleichen sucht! Der Manga ist einfach grandios und wird auch in den kommenden Jahren sicherlich noch das eine oder andere Mal aus dem Regal geholt werden! :)

  19. Hallo!
    Ich finde es wirklich Schade, dass das Ende schon bevorsteht, aber genauso gespannt was die Zukunft noch bereithält.
    Ich bin dankbar und glücklich, dass ich den Werdegang von Moritaka und Akito mitzuerleben. Es war bewundernswert und oh man, wie oft war ich total fertig, weil ich so mit den Jungs gelitten, gefiebert und nich mit ihnen gefreut hab xD
    Ein dickes Danke!
    Genauso dank ich Takeshi Obata und Tsugumi Ôbata für ein weiteres Meisterwerk. Ich freue mich jetzt schon auf ihr nächstes Werk ;)
    Viele Grüße
    Inchen

    • *sorry mein Handy schreibt oft Blödsinn in den unangemessesten Momenten…meinte “ich habe mich mit ihnen gefreut.” Und nicht “ich habe nich mit ihnen gefreut.”

  20. Danke für diesen wunderbaren Manga. Die Geschichte zeigt, dass man selbst wenn man kein Genie ist, durch viel Herzblut und harter Arbeit alles erreichen kann was man will solange man an seinen Träumen festhält und nicht den Mut verliert.
    Hinzu kommt, dass der Manga seinen Lesern auch mal einen Blick hinter der Entwicklung eines Mangas zeigt und wie viel Herzblut eigentlich dahinter steckt.
    Von daher, danke an die Hauptcharaktere die uns durch die Story geleitet haben und wir bei allen Momenten teilhaben durften, danke an die deutschen Übersetzer und an Tokyopop für das Herausbringen dieses Meisterwerks und vorallem ein großes Arigatou Gozaimasu an Tsugumi Ōba und Takeshi Obata.

  21. Bakuman ist ein Manga der meine Sicht auf Mangas sehr extrem veränderte.
    Ich sehe nun die harte Arbeit die hinter einem so wundervollen Manga steckt und empfinde noch viel größeren Respekt nicht nur vor den Zeichnern, sondern auch vor den Autoren und dies geschieht durch einen Manga, der es verdient hat sich mit den ganz Großen zu messen.
    Vielen, vielen Dank für vier großartige Jahre.
    Ich wünsche euch noch eine geniale Zukunft Takeshi Obata und Tsugumi Oba…

  22. Vielen Dank für dieses Werk. Es hat mich in schwierigen Phasen meiner kreativen Schaffensphasen begleitet und motiviert weiterzumachen, nicht aufzugeben, Rivalität als Ansporn zu sehen und mich mit allem, was zur Verfügung steht, dem Zeichnen zu widmen. Jetzt habe ich es geschafft durch die künstlerischen Eignungsprüfungen meiner favorisierten Universitäten und Hochschulen zu kommen und denke das habe ich u.a. auch Ihnen zu verdanken. Ich weiß, dass mir noch ein weiter, beschwerlicher Weg bevorsteht, aber ich werde nicht aufgeben.
    Vielen Dank dafür, dass mir mit Bakuman wieder gezeigt wurde, warum ich angefangen habe zu zeichnen und warum ich damit auch niemals aufhören möchte.

  23. Lieber Obata-Sensei.
    Lieber Ohba-Sensei.
    Death Note war der erste Manga den ich gelesen habe. Danach wusste ich nicht, was ich als nächstes lesen sollte, da kam gerade Bakuman. 1 in Deutschland raus. Immer wenn ein Band rauskommt hab ich ihn sofort gekauft. Ich danke euch für euer Meisterwerk der Mangakunst und hoffe ihr veröffentlicht noch weitere Serien auf diesem hohen Niveau.

    Liebe Grüße

    Maximilian J.T. Keller

  24. Bakuman. ein Meisterwerk von den beiden Meister Manga-ka Ohba und Obata. Zeichenstil und Story sind gelungen. Ich hoffe zukünftig wieder eine neue Serie der beiden Autoren nach Death Note und Bakuman. lesen zu dürfen. Arigatou Sensei Ohba und Sensei Obata

  25. Ich liebe diesen Manga.
    & ich find es total schade das er zu Ende geht :<
    Ich hoffe, dass bald ein neuer Manga von Takeshi Obata und Tsugumi Oba rauskommt :3

  26. Pingback: Tokyopop – Der große Bakuman.-Abschied Bakuman Center

  27. Dieser Manga ist das Beste, war mir passiert ist. Die Energie, mit der Moritaka und Akito hart an ihrem Traum arbeiten, wird durch die Story und die Bilder wunderbar vermittelt. Da werde ich sofort motiviert, selber auch härter zu lernen und meine Ausbildung als bester abschließen zu wollen.

    Danke an Ohbata-Sensei und Ohba-Sensei!

  28. Vielen Dank! Ich hätte niemals gedacht das ein Manga, über das Mangazeichenen, so fesselnd sein kann!

    Man bekommt sehr viele neue Eindrücke wie es wirklich ist. So hätte ich mir das niemals vorgestellt. Der Zeichenstil ist einfach super und die Story ebenso.

    Das ihr eingebaut habt wie jemand nur zeichnet und der andere nur Storys schreibt weil es bei euch auch so ist, war wirklich klasse. Ich hoffe wir können uns auf ein neues Werk von euch freuen. :)

  29. Danke für die wunderschöne Zeit mit diesem Manga.
    Bakuman. hat mich bei meiner kompletten Studentenzeit begleitet und sie endet genau dann, wenn der Manga endet. Diese Erinnerung wird mir niemand mehr nehmen. Zudem hab ich durch den Manga meine große Liebe kennengelernt. Vielen Dank dafür und ich freue mich jetzt schon auf neue Werke von euch. :)

  30. Vielen Dank für viele Stunden spannender Unterhaltung! Ich habe selten einen Manga so sehr geliebt wie Bakuman. :)
    Ich denke, niemand hätte erwartet, dass ihr einen Manga hinbekommt, der mit Death Note mithalten kann, doch das ist euch gelungen! Für mich ist Bakuman sogar noch besser als Death Note!!
    Danke für die schönen Momente, die ich mit diesem Manga verbringen durfte und noch verbringen werde! :)

  31. Danke für diesen wunderbaren Manga *^* ein Meisterwerk was ich jedem ans Herz legen werde der die Reihe noch nicht kennen sollte.
    Einerseits bin ich sooo gespannt auf das Ende, andererseits will ich nicht los lassen ;___; *Akito* ein hin und her der Gefühle xD
    Ein Danke noch einmal an dieser Stelle und ich freu mich auf jedes weitere Werk der beiden Meister :D

  32. Ich bin dankbar für diesen großartigen Manga ich hab diesen Manga mehr mals gelesen und ich hab eine wunderschöne zeit mit dieser großarigen Serie. Ich hoffe das die Serie ein glorreichen abschluss bekommt.

  33. Vielen Dank Tsugumi Ohba und Takeshi Obata an die tolle Zeit mit Bakuman!

    Vier Jahre läuft schon die Serie und wie immer fällt der Abschied schwer.
    Mit Bakuman habe ich viel gelernt und einen Einblick in die Mangawelt bekommen. Jede Ausgabe habe ich mit höchster Spannung verfolgt.
    Es gab Stellen, die richtig witzig waren und auch einige Stellen, die mich bewegt haben.
    Ich hoffe, dass die beiden Senseis mit noch einer Serie loslegen und dies auch so ein riesen Erforlg wird.

    Hoffe wir sehen uns einmal im richtigen Leben!!!
    “Wie das wohl kommt?”

  34. Obata-sensei, Ohba-sensei,

    ihr beide habt euch mit Bakuman. übertroffen und seid immer wieder der Grund dafür, wieso ich voller Elan stundenlang in der Nacht am Schreibtisch sitze und meine eigenen kleinen Stories zeichne.

    Ich habe immer mit Saikou und Shujin mitgefiebert, wenn es um die Rankings ging und der Manga hat mich zum Lachen UND zum Weinen gebracht. Ich danke euch vielmals dafür, dass ihr allen einen Einblick in die Welt eines Mangakas gewährt habt. Es war zwar eine ernüchternde, aber auch inspirierende Erfahrung für mich, die ich dank euch beiden machen konnte.

    Ein großes Dankeschön geht auch an alle Assistenten und Redakteure, die hinter Bakuman. stecken und diesen Manga zu einem Meisterwerk haben werden lassen!

    Bakuman. wird immer einen besonderen Platz in meinem Leben haben und ich wünsche euch allen in der Zukunft viel Glück und Erfolg!

    Liebe Grüße,
    Kristina

  35. Vielen Dank, Obata-sensei! Vielen Dank, Ohba-sensei!

    Jeder Band, jede Seite und jedes Panel waren ein Fest für die Augen. Ich habe gelacht, geweint, gefiebert und gehofft. Ich war gefesselt, ergriffen und inspiriert. Mit Freude und Neugier erwartete ich jeden neuen Band und blätterte ich jede letzte Seite zu, gewann ich Einsicht über mich, die Welt, den Manga und dann erfüllte mich Tatendrang, selbst solch eine großartige Geschichte zu erzählen.

    Vielen Dank für Bakuman und die Stunden, die wir Leser mit diesen so liebevoll erdachten Charakteren, die ihr Leben mutig und bewundernswert selbst getalten, verbringen dürfen.

    Und viel Erfolg in all Euren Lebensträumen.

  36. Wenn eine Manga Serie von Dir geht und der Wind diesen Namen verweht , ist ein neuer Star zum Himmel gekommen und Du hast eine neue Serie bekommen.

    Viele Grüße – Nörbi und seine beiden. ^^ , :-)

  37. Eine der BESTEN und INNOVATIVSTEN Serien der letzten JAHRE geht zu Ende! Ich bin zwar etwas wehmütig und ja, auch etwas traurig, ABER wie heißt es so schön…

    …Abschiede sind Tore in neue Welten!

    DANKE FÜR DIE SCHÖNEN STUNDEN :)

  38. Bakuman ist und bleibt ein total toller Manga.
    Was ich alles gelernt habe über das JUMP und das Mangazeichnen allgemein….wie man Mangaka wird~
    Einfach toll und spannend, wo ich anfangs noch meine Bedenken hatte, ob ein Manga über Mangas wirklich interessant und spannend sein kann.
    Aber bei den Autoren und dem Zeichner waren meine Sorgen ohnehin unbegründet owo~
    Allein wieviele Storyboards sie sich zusätzlich zu dem Hauptstoryboard zu Bakuman ausdenken mussten und das auch noch erfolgreich geschafft haben, ist einfach nur Wahnsinn…so oft wie ich die Mangas gerne weitergelesen hätte xD

  39. Arigatou gozaimasu Obata-sensei, Ohba-sensei!

    Das war eines dieser Meisterwerke, die wirklich immer spannend und auch trotzdem der Ernsthaftigkeit der Lage zum lachen waren. Ich bin stolz diese Mangareihe gekauft zu haben. Besonders liebe ich es, wie lange man doch allein an einem Band ließt. Ich wünsche Euch alles Gute und wünschte Euch viel Erfolg bei allen noch kommenden Serien!

    Liebe Grüße
    Mari

  40. Bakuman ist für mich der berührenste, spannenste und lustigste Manga den ich je lesen durfte. Vielen Dank an Tsugumi Ohba und Takeshi Obata für diese spannende Geschichte und die geniealen Zeichnungen, welche dem Manga das nötige etwas gaben und ihn zu dem machten der er heute ist. Danke :)

  41. Bakuman. war für mich nach DeathNote der Manga schlechthin. Ich freue mich schon sehr auf das Finale, obgleich ich natürlich auch traurig bin, dass dieser tolle Manga nun bald vorbei ist. Ich hoffe, bald etwas neues großartiges von diesen beiden Spitzenautoren zu lesen! Danke für die schöne Zeit mit Bakuman.

  42. Bakuman: es ist nicht nur ein Manga, sondern: ein Lehrbuch, ein Liebesroman und ein Film in Form von Paneelen. Eine Geschichte über die richtige Freundschaft, über ein Liebesversprechen und den Versuch dieses in die Realität umzusetzen. Das Pure „Streben nach Glück“, denn von diesem Streben hängt auch deine Zukunft. Dieser Manga erzeugt richtige Gänsehaut, Emotionen, man fiebert richtig mit und diese Gefühle steigern sich mit jedem Kapitel, mit jedem Band. Du schließt jeden Charakter in dein Herz, weil jeder von ihnen eine Persönlichkeit besitz und man einige können sich mit ihnen vergleichen.
    Es erstaunt einen jedes Mal zu sehen, wie die Autoren es schaffen einen Manga in einem Manga zu erzählen. Und es steckt nicht nur ein Manga, sondern mehrere.
    Ich bin mir sicher, dass jeder Leser den Zeichenstil, die detailgetreuen Charaktere und eine faszinierende Geschichte perfekt findet.

    Ich will mich vom ganzen Herzen bei den Autoren Tsugumi Ohba und Takeshi Obata für ihre grandiosen Werke bedanken. Death Note hat mich dazu inspiriert Mangas zu lesen und diese zu lieben. Ich wünsche euch alles Gute für ihr Leben und ihre Karriere als Mangaka! Sehr, sehr schade und traurig, dass „Bakuman“ zu Ende gehen musste. Aber ihr werdet bestimmt die Fans mit einem neuen Werk beindrucken!

    Und noch ein besonderer Dank an den „Tokyopop“ Verlag. Vielen herzlichen Dank, dass ihr diese wunderbaren Mangas auf Deutsch veröffentlicht, weiter so!

    Drei Worte zum Schluss: MUTO ASHIROGI FOREVER!!!

    Liebe Grüße

    Andreas

  43. 2. Serie, 2. Erfolg… Vielen Dank dafür an Ohba und Obata
    Beide Werke waren >>>verqueren<<< Mangas, wie es in Bakuman. beschrieben wurde und dennoch waren sie sehr Erfolgreich… und dafür:
    Ohba und Obata, ihr seid echt genial!
    Ihr dürft nicht aufhören, ihr habt keine Wahl!
    Nach den beiden Werken, erwarten wir ganz gespannt!
    Was ihr uns als nächstes liefert, geschaffen durch Kopf und Hand!
    Vielen Dank für alle Mühen, für all diese Seiten!
    Bedruckt mit Tinte, werden sie auf ewig durch die Hände der Leser gleiten!
    Vielen Dank!!

  44. Ich hab fast geweint als ich realisiert habe, dass der 20. Band schon das Ende dieser wunderbaren Serie sein wird!
    Ich kann es kaum glauben, bin traurig und freudig zu gleich – dieser Manga ist mir unglaublich stark ans Herz gewachsen.
    Ich bewundere, wie ähnlich und doch unterschiedlich, er verglichen zum Death Note Stil ist. Ich liebe den Zeichenstil von Obata-sama und die Stories von Ohba-sama *tieef verneig* Sie erschaffen Welten und Figuren mit denen man sich sofort verbunden fühlt und man möchte für immer in die Geschichte versinken.
    Ich bedanke mich so sehr für diese wunderbare Zeit in der ich Bakuman lesen konnte, denn dieser Manga hat einem so viel beigebracht, nicht nur in Sachen Manga an sich, sondern einem auch in alltägliche Dingen belehrt und mir gezeigt, dass ich meinen eigenen Traum genauso erreichen kann wie die Ashirogis!
    VIELEN VIELEN DANK FÜR DIE SCHÖNE ZEIT!!!

  45. Das ist und war die spannenste und mitreissenste Serie seit langem!!
    Bakuman war der beste Manga den ich in den letzten 4 Jahren gelesen habe! Jeder einzelne Band war eine Motivierung für mich, mit dem zeichnen nicht aufzugeben, sondern immer weiter zu machen und zu üben! Die Gefühle die dieser Manga auslöste, riss einen förmlich mit. Emotional und inhaltlich hat dieser Manga sehr viel Spaß gemacht, und ich werde es sehr vermissen diese wunderbare Geschichte nicht mehr mitverfolgen zu können! Moritaka und Akito haben für ihren Traum hart gearbeitet und gekämpft, und nur so schafft man es! :-)
    Danke für dieses wundervolle Werk. Macht weiter so!!

  46. Bakuman geht zu Ende und damit auch die epische Geschichte von Moritaka und Akito. Der Manga hat uns so viel gelehrt über Jump, Freundschaft und vor allem hat er uns gelehrt, dass man seine Träume verwirklichen sollte. Bakuman hat mir immer Mut gemacht und mich motiviert, sodass ich nun auch daran arbeite meine Träume zu verwirklichen. Deshalb möchte ich sagen: Danke Ohba und Obata für alle eure Mühen und ich hoffe, ihr werdet noch mehr Serien zusammen veröffentlichen. \(^o^)/

  47. Vielen Dank für diese tolle und außergewöhnliche Serie!
    Kein Manga bringt begeisterten Manga-Lesern und Manga-Zeichnern die Welt der Profi-Mangaka näher als dieser!
    Eine Motivation an alle, die noch Träume haben und das in einer so grandiosen zeichnerischen Qualität!
    Besonders gefreut habe ich mich auch jedes Mal über die zwei kleinen Kommentare am Ende der Bände, die Outlines der Cover-Illustrationen und die Zusammenstellung der Cover im 19ten Band!
    Ich freue mich auf die nächste Serie!

  48. Manga sind immer voller Emotionen.

    Bakuman. hat mich in 20 Bänden mehr berührt als manch anderer Manga in mehr Bänden.
    Bakuman hat an mancher Stelle Emotionen, welche nur schwer zu verstehen sind eine Bedeutung und ein Bild.
    Ich danke Ohba-sensei und Obata-sensei für ihr Werk.

  49. Eine schöne Zeit geht zuende, und auch hier ist es wieder, als würde man Freunde verlieren… Moritaka…. Akito… ich wünsche euch auch weiterhin viel erfolg im Mangageschäfft… PCP ist einfach nur der hammer, und auch Trape habe ich nur so verschlungen…
    Ihr habt höhen und tiefen durchlebt, viele probleme gehabt… aber nichts hat euch auf euren weg zum Profimangaka aufgehalten.
    Meinen Glückwunsch!
    Aber irgendwann werde ich auch gegen euch antreten, mit meinem Manga!
    Es war eine schöne Zeit,
    und ich danke euch, dass ich mit auf dieser Reise gehen durfte.

    Sayonara Muto Ashirogi

  50. Für mich ist Bakuman ein absolutes Meisterwerk und der beste Manga, den ich je gelesen habe. Ich habe jede einzelne Minute, die ich mit dem Team Muto Ashirogi, den Redakteuren – allen voran natürlich Hattori, den Freunden und Rivalen – insbesondere dem unvergleichlichen Eiji während aller Höhen und Tiefen auf dem Weg zum Erfolg und zur Erfüllung eines Traumes genossen.

    Ich hoffe auf die Lizenzierung eines Fan- oder Artbooks, sofern es solche gibt. Leider gab es im Manga keine Farbseiten – aber vielleicht gibt es ja irgendwann einmal eine Neuauflage 2in1 vielleicht sogar größeres Format und mit Farbseiten. Diese würde ich mir sofort zusätzlich kaufen.

    Danke Tokyopop, dass ihr diesen wunderbaren Manga nach Deutschland geholt habt. Wegen mir hätte er gern noch weiterlaufen können, und ich werde ihn in eurem Programm sehr vermissen.

  51. Takeshi…, Tsugumi vielen dank für diese Mühe die ihr euch für dieses wahre Meisterwerk gemacht habt.
    Eure Serie hat mir die Augen geöffnet und mir gezeigt das Mangaka mein Traumberuf ist.
    alle anderen Mangas hab ich immer nur so gelesen aber als ich Bakuman. das erste mal las hab das Herz und die Seele hinter jeder einzelnen Manuskriptseite gespürt.
    Und ich freue mich das ihr in Japan diese göttliche Serie mit einem PCP- Fanbook ergenzt habt.
    Bitte gebt diese Geschichte nicht auf .
    Als ich erfahren habe das Bakuman. zu ende ist hab ich eine Stunde lang geweint und grad muss ich auch aufpassen das mir nicht die Tränen kommen.
    Bakuman. ist der beste Manga den je gelesen habe und hoffe das er als anime zu uns nach deutschland kommt.
    Aber Takeshi und Tsugumi
    Ich freue mich auf euren nächsten Titel und hoffe das er genauso toll wird wie Bakuman. welchen ich immer im Herzen behalten werde.
    Ich liebe euch. Moritaka, Akito, Kaya, Miho, Eji, Shinta, Ko, Kazuya, Ryu, Takuro und Shun.
    Ihr habt mein Leben verschönert und dafür werde ich euch immer dankbar sein.

  52. Ich hab alle Bände auch schon aber ich finde es schade, dass nun nach 20 Bänden Ende sein soll. im Grunde ist doch noch alles offen. Er hat es zwar geschafft mit den Manga eine Serie zu Bekommen aber was ist mit Miho, als Synchro sprecherin? Und was ist mit der Hochzeit der Beiden.

    Auch geht es doch noch darum das sie Eji besiegen wollen
    Wäre schön wenn man noch paar Bände weiter schreiben würde. Und dann das Ende aber nicht so als offenes Ende. Finde ich ganz ehrlich schade und auch blöde. Hab mich voll drauf gefreut, dass die beiden Heiraten, aber leider ist es ja nicht dazu gekommen

    lg Jens

  53. Auch wenn Bakuman bald vorüber sein wird, hoffe ich dennoch, schon sehr bald mehr von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata hören zu dürfen. Denn bereits Death Note begeisterte mich sehr, nein, es überwältigte mich sogar und war außerdem mein aller erster Manga, den ich gelesen habe. Vielen Dank für diese tollen Werke!

  54. Der Absolut beste Manga den ich bisher gelesen habe, hat die Erwartungen an Takeshi Obata und Tsugumi Ohba um weiten Erfüllt. Insgesamt liebe ich die Mangas von Takeshi Obata, aber Bakuman war noch mal etwas ganz anderes einfach eine unglaubliche Story und die Zeichnungen waren ebenso unglaublich. Man hat dauerhaft mit gefiebert und verschlingt die Bände nacheinander. Für mich einfach der Manga Nummer 1.

    LG

  55. Hab Bakuman vor 6 Monaten angefangen zu lesen. Wahauuuuu wie hart es ist in Japan ist Mangaka werden will. Aber auch was der manga ein sagen möchte. Wen du ein Traum hast kämpfe dafür. Ich werde für mein FOR Q kämpfen das es gut wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>