Bewerben als Mangaka bei TOKYOPOP

Du willst Mangaka werden?

Manga einfach nur zu lesen, genügt dir nicht mehr? Das Zeichnen von Manga ist nicht nur dein Hobby, sondern auch dein Berufswunsch? Dann solltest du den nachfolgenden Text ganz aufmerksam lesen, damit du weißt, wie du uns auf dein Talent aufmerksam machen kannst und es eine deiner Geschichten vielleicht irgendwann einmal als Buch zu kaufen gibt!

bewerben-als-mangaka1

Die Vorbereitung

Bevor du eine Bewerbung zusammenstellst, solltest du dich ehrlich fragen: Bin ich schon gut genug? Viele schicken ihre Zeichnungen mit der Bitte um Bewertung an uns, doch dieser Bitte können wir leider aufgrund von Zeitmangel oftmals nicht nachkommen. Vielleicht vergleichst du daher zunächst einmal selbst mit kritischem Blick deine Zeichnungen mit den Zeichnungen in bereits veröffentlichten Manga. Wie sicher sind die Linien, wie abwechslungsreich die Gesichtsausdrücke und Posen? Wie sieht es mit den Hintergründen aus? Und wie groß ist die Textmenge? Wenn du nach dieser Selbstbefragung immer noch der Meinung bist, du kannst tatsächlich mithalten, dann steht einer Bewerbung nichts mehr im Wege! Wenn zusätzlich auch noch Freunde, Verwandte und Fremde (zum Beispiel im Internet) Spaß an deinen Zeichnungen und den Geschichten haben, umso besser! Stellst du aber fest, dass du noch nicht mit deinen Vorbildern mithalten kannst oder dass sich die Begeisterung in deinem Umfeld in Grenzen hält, solltest du deine Bewerbung vielleicht eher noch verschieben, bis du besser geworden bist.

bewerben-als-mangaka2

Wenn du beschlossen hast, dich bei uns zu bewerben, gilt es, dich schon bei der Planung bestmöglich vorzubereiten. Suche dir ein zum TOKYOPOP-Programm passendes Projekt, um dich zu bewerben. Das kann eine Kurzgeschichte, ein Einzelband oder eine Serie sein. Bedenke aber, dass ein Newcomer selten etwas Längeres als einen Einzelband (etwa 160 Seiten) als Chance für sein erstes Buch bekommt. Darum sollte dein Projekt maximal diesen Umfang haben. Überlege dir außerdem, für welche Leser dein Projekt interessant sein könnte. Wären sie eher männlich oder weiblich? Wie alt? Welchem Genre kann man deine Geschichte zuordnen – Fantasy, Romance, Boys Love, Action oder etwas anderes? Und welche anderen (bekannten) Manga wären mit deinem Titel am ehesten vergleichbar? Wenn du all diese Fragen eindeutig beantworten kannst, bist du perfekt auf deine Bewerbung vorbereitet!

Die Bewerbung

Um bei TOKYOPOP den bestmöglichen Eindruck zu hinterlassen, solltest du ein gutes Konzept für deine Geschichte zusammenstellen und es in einer ordentlich aufgebauten, strukturierten Mappe präsentieren. Das Konzept sollte Folgendes beinhalten:

✽ Anschreiben
✽ Lebenslauf des Künstlers (Wer bist du? Warum willst du für uns zeichnen? Hast du schon etwas veröffentlicht? Hast Du eine Homepage?)
✽ Eine kurze und strukturierte Zusammenfassung der Geschichte mit den Eckdaten (Umfang, Genre, Zielgruppe, Inhalt in groben Zügen) auf maximal 2-3 Seiten
✽ Vorstellung der Hauptfiguren (eine Seite pro Figur)
✽ Zeichnungen und Beschreibungen von wichtigen Gegenständen und Hintergründen
✽ Fertige Beispielseiten (5-10, am besten eine zusammenhängende Szene – und bitte niemals ein ganzes Buch durchzeichnen und uns zuschicken!)
✽ Farbige Beispielbilder (3-5)
✽ Sonstige Skizzen, Entwürfe, Storyboards (optional)

bewerben-als-mangaka3

Die Mappe sollte einen Umfang von maximal 30 Seiten haben! Was wir nicht brauchen, sind Zeugnisse, Bescheinigungen und Ähnliches. Fanarts, Doujinshi, Fanfictions und anderes Fanwork zu bekannten Manga haben in deiner Bewerbung nichts verloren, genauso wenig wie Abgezeichnetes oder Abgepaustes. Wenn du dagegen schon einmal etwas veröffentlicht hast, kannst du davon gerne ein Exemplar beilegen! Das alles steckst du in eine schöne Mappe und schickst es per Post an TOKYOPOP. Nimm in diesem Fall nur Kopien und keine Originale, weil niemand für die Sicherheit der Originale haften kann und wir die Mappen auch nicht zurücksenden können! Oder du baust eine digitale Präsentation und schickst sie per Mail. Vergiss in jedem Fall nicht, deine Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) anzugeben, damit wir dir auch antworten können!

Und dann heißt es, warten. Weil die Redakteure bei TOKYOPOP sehr viele Bewerbungen bekommen, kann es etwas dauern, bis du eine Antwort bekommst. Bitte übe dich in Geduld und dränge nicht durch Nachfragen. Eine Antwort bekommst du in jedem Fall!

Viel Erfolg!
Dein TOKYOPOP-Team

Bewerbungen per Post bitte an:
TOKYOPOP GmbH
Bewerbung als Mangaka
Holstenplatz 20
22765 Hamburg



@ Bewerbungen per Mail an:
mangaka@tokyopop.de