Fetish Berry

fetish-berry-01-cover-vorschau(orig. Fetish Berry)
Arata Aki

Ich liebe sie – sie liebt ihn – oder liebt doch er ihn? Die Hauptfiguren in Arata Akis Liebeskomödie sind einfach hinreißen verschroben und verstrickt in ein wahrhaft chaotisches Liebesviereck …

Hiyori hat einen Fetish für Hände, Stimmen und eigentlich so ziemlich alles an einem Jungen. Bisher ist ihr Geheimnis sicher bei ihrem Sandkastenkumpel Takaomi, der jedoch eigene Gefühle für Hiyori hegt. Doch dann trifft sie den umwerfend süßen Naohisa und findet ihn – im wahrsten Sinne – zum Anbeißen! Damit er sie nicht verrät, muss sie ihm von nun an jeden Wunsch von den Augen ablesen …
Eine Leidensgenossin findet sie in Ritsuka, die in ihrer blühenden Boys-Love-Fantasie aus den beiden Rivalen Takaomi und Naohisa gleich mal ein Liebespaar macht!

In 5 Bänden abgeschlossen, ab Januar 2014, € (D) 6,50

Diskutiere Fetish Berry in unserem Forum